Sparkasse Wetzlar unterstützt die Tafel Wetzler

Die Sparkassen-Berater im Firmenkundenbereich und im Private Banking haben im vergangenen Jahr auf Präsente an Kunden in der Vorweihnachtszeit verzichtet. Stattdessen hat nun die Tafel Wetzlar eine Spende in Höhe von 2.500 EUR erhalten. „Wir glauben, dass die Hilfe der Tafel in der anhaltenden Pandemie noch mehr gebraucht wird, dazu wollen wir einen Beitrag leisten!“ fasst es das stellvertretende Vorstandsmitglied Reiner Schäfer zusammen. Gemeinsam mit Gebietsdirektor Markus Rink konnte jetzt die Spende an die Tafel übergeben werden. Christof Mayer, Leiter der Tafel Wetzlar: „Für die Kund:innen der Tafel Wetzlar ist die Unterstützung der Sparkasse sehr wichtig und hilfreich. Die Anzahl der Kund:innen bei der Tafel Wetzlar und somit die Not bei den Menschen hat im letzten Jahr deutlich zugenommen. Wir sind dankbar, dass durch diese Spende geholfen wird diese Not zu lindern.“

Weitere Nachrichten

Allgemein

Rotarier spenden Apfelsaft

Eine ganze Menge Apfelsaft aus eigener Herstellung kommt den Kund:innen der Tafel zu Gute. Heimisches Obst, vor Ort verpresst schmeckt der Saft sehr lecker. Die

AKTUELLE INFORMATIONEN für Kund:innen

Wir sind für Sie da!

TAFELCAFES sind geöffnet

Öffnungszeiten:

Montag: 14.30 h bis 17.00 h

Dienstag bis Donnerstag 9.30 h bis 12 h

Freitag 9.30 h bis 12 h (Niedergirmes)

Freitag 14.30 h bis 17 h (Bahnhofstraße + Niedergirmes)

Lebensmittelausgabe / Tafelläden

Kund:innen benötigen für die Lebensmittelausgabe einen TERMIN. Maske  ist erforderlich.

Kleiderläden und Kruschelbude haben geöffnet

Es gilt  Maskenpflicht. 

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 9.30 bis 12 Uhr
Montag geschlossen

"Iss mit"

Gemütlich Kaffee trinken oder Mittagessen, ins Gespräch kommen, miteinander Zeit verbringen.

Die nächsten Termine sind:
Samstag, 26. November Mittagessen
Samstag 31. Dezember Mittagessen – Silvesterparty