Informationen

Lebensmittelausgabe

Alle wichtigen Informationen zum Umgang miteinander, zum Ausweis für die Tafel Wetzlar, zur Lebensmittelabholung, zu den Öffnungszeiten und Vieles mehr finden Sie im hinterlegten Informationsblatt der Tafel Wetzlar. Fragen zum Datenschutz werden im Informationsblatt zum Datenschutz geklärt.

Zur Zeit ist es noch möglich das jede Kundin / jeder Kunde zwei Mal pro Woche Lebensmittel bei einem der Tafelläden abholen kann.

Häufigere Abholungen sind nicht möglich und nicht erlaubt.

Grundsätzlich in jedem Tafelladen bzw. jeder Tafelausgabe mit vorher vereinbartem Termin.

Bei der Antragstellung legen Sie fest, wo Sie bis zu zwei Mal pro Woche Lebensmittel abholen wollen.

Mit den jeweiligen Tafelläden / Tafelausgaben vereinbaren Sie feste Termine pro Woche. Welcher Termin möglich ist, richtet sich nach den freien Zeitfenstern, die in einem Tafelladen noch zur Verfügung stehen.

Beispiel: Montag 10.50 h Tafelladen Bahnhofstraße und Freitag 15.30 h Braunfels

Sie kommen zum vereinbarten Zeitpunkt zur Lebensmittelausgabe.

Ihr Tafelausweis wird gescannt (Barcode) und so ihre Abholung registriert. Ohne Tafelausweis ist eine Lebensmittelabholung nicht möglich.

Sie geben die „Münze“ (Kostenbeitrag) ab.

Die Lebensmittelausgabe beginnt.

Sie verpacken Ihre Lebensmittel

GERNE KÖNNEN SIE VOR ODER NACH DER LEBENSMITTELAUSGABE EINE ZEIT IN UNSEREM TAFELCAFE VERWEILEN

Der Kostenbeitrag pro Lebensmittelausgabe beträgt derzeit:

Erwachsener: 2,50 €

jeder weitere Erwachsene: 1,50 €

Kinder bis 18 Jahre: 0,00 €

Maximaler Gesamtbetrag: 5,50 €

Mit Ihrem Tafelausweis können Sie auch Freunde, Nachbarn, Eltern … bitten für Sie Lebensmittel abzuholen. Wichtig ist, dass diese Person 18 Jahre oder älter ist.

Der Tafelausweis ist so lange gültig, wie Ihr Bescheid gültig ist.

Beispiel: Der ALG II –Bescheid ist bis 26.09.2021 gültig. Folglich ist der Tafelausweis ebenfalls bis 26.09.2021 gültig.

BITTE denken Sie daran mindestens 2-3 Wochen vor Ablauf des Tafelausweises einen neuen Bescheid vorzulegen!

Wir bitten Sie, auf Ihren Tafel-Ausweis acht zu geben und ihn sorgfältig aufzubewahren. Er kann wie eine verlorene EC-Karte missbraucht werden.

Sollte der Tafel-Ausweis doch verloren gehen, so melden Sie sich umgehend bei der Tafel Wetzlar um den Ausweis sperren zu lassen. Dann kann niemand sonst missbräuchlich mit dem Ausweis Lebensmittel abholen.

Sie können dann einen neuen Ausweis beantragen. Für die Erstellung eines neuen Ausweises fällt eine Gebühr von 3 € an.

Kundinnen/Kunden, die sich aus gesundheitlichen oder anderen nachvollziehbaren Gründen an der Lebensmittelausgabe nicht teilnehmen können, setzen sich bitte mit der Leitung in Verbindung

Aktuelles

Aktuelle * INFORMATIONEN * Corona

Wir sind für Sie da!

Tafelläden: Winterausgabe gilt weiterhin

Schließzeit von 24.12. bis 3.1.2022

Kund:innen benötigen für die Lebensmittelausgabe einen TERMIN.
FFP 2 Maske oder zugelassene medizinische Maske ist erforderlich.
Es gelten die AHA Regeln

Kleiderläden und Kruschelbude haben geöffnet

Schließzeit von 24.12. bis 9.1.2022

Es gilt die 2G Regel!
Kund:nnen benötigen KEINEN TERMIN.
Die Anzahl der KundInnen im Kleiderladen bleibt weiterhin beschränkt.
FFP2 Maske oder zugelassene medizinische Maske ist weiterhin erforderlich.
Die AHAL Regeln gelten weiterhin

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 9.30 bis 12 Uhr

"Iss mit" findet am FREITAG, 31. Dezember statt

Gemeinsam Mittagessen von 12 bis 15 Uhr – sich austauschen – gemütlich beieinander sein. Voraussichtlich gilt die 2G Regel

Hinweise zum Coronavirus in weiteren Sprachen:

Info Coronavirus in deutsch
Info Coronavirus in englisch
Info Coronavirus in arabisch
Info Coronavirus in persisch (Farsi)
Info Coronavirus in russisch
Info Coronavirus in türkisch