Unplugged für die Tafel

Home / Allgemein / Unplugged für die Tafel

Unplugged für die Tafel

Unplugged für die Tafel

“Mein Name ist Stefan Herget. Für mich ist es sehr wichtig, eine Spendenaktion für die Tafel Wetzlar zu organisieren.
In der Tafel arbeiten ca. 120 Menschen. Sie sind für die für Abholung und  Verteilung von abgelaufenen Lebensmitteln zuständig, welche noch in einem tatenlosen Zustand sind und helfen den Geldbeutel zu entlasten.
Viele Menschen in unserer Gesellschaft sind darauf angewiesen, weil sie meistens nicht so viel Geld  haben, sich Lebensmittel zu kaufen  wie andere Menschen, weil ihnen das Geld im Monat nicht reicht.
Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, am 06.09.2019 eine Spendenaktion zu starten.” 

So stellte sich Stefan Herget am Freitag den Gästen des Biergartens an der Lahn vor. Über zwei Stunden lang erfreute er am letzten schönen Spätsommerabend die Gäste mit stimmungsvollen Liedern. Immer wieder klimperte dann Geld im Gitarrenkasten, so dass zum Schluss gut 140 € an die Tafel Wetzlar übergeben werden konnte. Ein herzlicher DANK geht neben Stefan Herget an Gehard Schwalb, der diese Aktion in seinem Biergarten ermöglicht hat.