Informationen

Ausweis für die Tafel Wetzlar

Alle wichtigen Informationen zum Umgang miteinander, zum Ausweis für die Tafel Wetzlar, zur Lebensmittelabholung, zu den Öffnungszeiten und Vieles mehr finden Sie im hinterlegten Informationsblatt der Tafel Wetzlar. Fragen zum Datenschutz werden im Informationsblatt zum Datenschutz geklärt.

Jede und jeder, die/der bedürftig ist und im Einzugsgebiet lebt, kann sich bei der Tafel Wetzlar registrieren lassen und einen Ausweis beantragen.

Dieser Ausweis berechtigt dazu zwei Mal in der Woche Lebensmittel in einer der Ausgabestellen abzuholen.

Sie benötigen für die Ausstellung eines Tafel-Ausweises einen gültigen (Personal-) Ausweis und dazu

entweder

  • eine Kopie eines aktuelle Bescheids vom Jobcenter über Leistungen zum ALG 2 bzw. Hartz 4 oder
  • eine Kopie eines aktuelle Bescheids über Grundsicherung oder
  • eine Kopie eines aktuellen Bescheids über Wohngeld
  • Kopie(n) über den Nachweis eines insgesamt niedriges Einkommen (Liste hier öffnen) z.B. Rentenbescheid, Bafög-Bescheid, Mini-Job…

Die Kopie benötigen wir als Nachweis gegenüber unseren Aufsichtsbehörden für unsere Unterlagen.

Sie gehen in einen unserer Tafelläden oder Tafelausgaben.

Dort füllen Sie einen Antrag für einen Tafelausweis aus.

Die Kopie ihres Bescheids geben Sie zusammen mit dem Antrag ab.

Sie erhalten als Bestandteil des Antrages ein Informationsblatt.

Wir weißen auf die Aushänge zum Datenschutz im jeweiligen Tafelladen hin sowie auf das hier hinterlegte Infoblatt zum Datenschutz

Nach ca. 2-4 Tagen ist der Ausweis in dem Tafelladen bzw. Tafelausgabe, in dem Sie den Antrag abgegeben haben abholbereit.

Aktuelles

Allgemein

Aktionstag zum Thema Armut

Vom Freiwilligenzentrum und vielen weiteren Organisationen gemeinsam gestaltet fand am 9. September 2022 ein Aktionstag in der Bahnhofstraße statt. Joachim Schäfer hat Stimmen und Stimmungen

Mehr erfahren »

AKTUELLE INFORMATIONEN für Kund:innen

Wir sind für Sie da!

TAFELCAFES sind geöffnet

Öffnungszeiten:

Montag: 14.30 h bis 17.00 h

Dienstag bis Donnerstag 9.30 h bis 12 h

Freitag 9.30 h bis 12 h (Niedergirmes)

Freitag 14.30 h bis 17 h (Bahnhofstraße)

Lebensmittelausgabe / Tafelläden

Kund:innen benötigen für die Lebensmittelausgabe einen TERMIN.
FFP 2 Maske  ist erforderlich.
Es gelten die AHAL Regeln

Kleiderläden und Kruschelbude haben geöffnet

Es gilt FFP2 Maskenpflicht. 
Die AHAL Regeln gelten weiterhin
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 9.30 bis 12 Uhr
Montag geschlossen

"Iss mit"

Gemütlich Kaffee trinken, ins Gespräch kommen, miteinander Zeit verbringen. Die nächsten Termine sind:
Samstag, 25. Juni Kaffee & Kuchen
Samstag 30.Juni Kaffee & Kuchen
Samstag 27. August Kaffee & Kuchen
Samstag, 24. September Mittagessen