Die Tafel Wetzlar heißt Sie herzlich willkommen!

Spenden Sie jetzt!

Unterstützen Sie uns, damit Menschen gesellschaftliche Teilhabe erleben und sich gesünder ernähren können.

Helfen Sie mit!

Ein Engagement bei uns schenkt Ihnen ein gutes Gefühl und ist eine unschätzbare Hilfe für wirtschaftlich und sozial Benachteiligte.

Nehmen Sie teil!

Spenden Sie uns gebrauchte, gut erhaltene Kleider, die wir über unsere Kleiderläden an die Tafelkunden weitergeben können.

Die Tafeln – Orte der Begegnung

Bei den Tafeln erhalten Menschen in Notsituationen schnell und unbürokratisch praktische Hilfe. Zentrales Anliegen ist es, gespendete Lebensmitteln für eine symbolische „Münze” weiterzugeben, um dadurch eine ausgewogene Ernährung zu ermöglichen. Tafeln sind aber noch mehr: Als Orte der Begegnung schaffen sie Raum für soziale Kontakte, die Menschen, die in Armut leben, häufig fehlen. Hier finden sie ein Netzwerk, das ihnen helfen kann, ihre Lebenssituation positiv zu beeinflussen. Tafeln sind Orte für ein menschliches Miteinander. Deshalb bietet die Tafel Wetzlar in allen Ausgabestellen und den Tafelläden ein Tafelcafé an, das parallel zur Ausgabe geöffnet hat. Eine Tasse Kaffee trinken, ein nettes Gespräch führen, Lebensmittel abholen – ein Stückchen besser leben.

Die Tafeln in Zahlen

ca.   0   kg

gerettete Lebensmittel

Gewichtige Gründe nicht nachzulassen und mit Sammeln und Verteilen fortzufahren.

ca.   0

unterstützte Menschen

Jede/r Einzelne hat es sich verdient, mit guten Lebensmitteln versorgt zu werden.

ca.   0

Mitarbeiter sind dabei

Ein würdevoller Arbeitsplatz für langzeitarbeitslose Menschen und ein lohnendes Engagement für ehrenamtliche Unterstützer.

ca.   0   €

Spenden erzielt

Sponsoring, das unseren Kunden zugute kommt und unserer Arbeit neue Möglichkeiten eröffnet.

Unsere Bereiche

Das ist uns wichtig!

Lebensmittel retten

Jeden Tag werden etliche Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verzehrfähig sind.
Gleichzeitig sind viele Menschen von Armut betroffen.
Ein Missstand, dem wir mit unserer Arbeit etwas entgegensetzen

Trägerin der Tafel Wetzlar
Evangelische Kirchengemeinde Niedergirmes

Diakonisch Handeln – Kirche mitten im Leben – Gemeinde als Herberge. Die Evang. Kirchengemeinde Niedergirmes ist Trägerin der Tafel Wetzlar. Menschen helfen – egal welcher Religion, Hautfarbe, Geschlecht, Orientierung und Kultur ist unser Selbstverständnis. Weil jeder Mensch gewollt und geliebt ist und seine unverwechselbare Würde aus der Liebe Gottes schöpft.

Jetzt die Tafel unterstützen und Spenden

Jeder Euro hilft von Armut betroffene Menschen zu unterstützen. Machen Sie mit!

Aktuelles

Aktuelle * INFORMATIONEN * Corona

Wir sind für Sie da!

Tafelläden: Winterausgabe gilt weiterhin

Schließzeit von 24.12. bis 3.1.2022

Kund:innen benötigen für die Lebensmittelausgabe einen TERMIN.
FFP 2 Maske oder zugelassene medizinische Maske ist erforderlich.
Es gelten die AHA Regeln

Kleiderläden und Kruschelbude haben geöffnet

Schließzeit von 24.12. bis 9.1.2022

Es gilt die 2G Regel!
Kund:nnen benötigen KEINEN TERMIN.
Die Anzahl der KundInnen im Kleiderladen bleibt weiterhin beschränkt.
FFP2 Maske oder zugelassene medizinische Maske ist weiterhin erforderlich.
Die AHAL Regeln gelten weiterhin

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 9.30 bis 12 Uhr

"Iss mit" findet am FREITAG, 31. Dezember statt

Gemeinsam Mittagessen von 12 bis 15 Uhr – sich austauschen – gemütlich beieinander sein. Voraussichtlich gilt die 2G Regel

Hinweise zum Coronavirus in weiteren Sprachen:

Info Coronavirus in deutsch
Info Coronavirus in englisch
Info Coronavirus in arabisch
Info Coronavirus in persisch (Farsi)
Info Coronavirus in russisch
Info Coronavirus in türkisch