Zonta Club bäckt für die Tafel

Home / Allgemein / Zonta Club bäckt für die Tafel

Zonta Club bäckt für die Tafel

Zonta Club bäckt für die Tafel

Ende November haben sich 10 Frauen des Zonta-Clubs Wetzlar bei der alteingesessenen Bäckerei/Konditorei Biedenkopf getroffen. Die Backstube in der nach alter Tradition alles vor und von Hand hergestellt wird zeigten Bäckermeister Biedenkopf gerne und stolz. Dann wurden Weihnachtsplätzchen gebacken was das Zeug hält. Insgesamt fast 20 kg Teig wurde verarbeitet und sechs verschiedene, sehr leckere Weihnachtsplätzchen-Sorten gebacken.

Dass dabei beste Materialien und bestes Handwerk gute Zutaten sind können die Kunden der Tafel schmecken. Über 100 Tüten der Weihnachtsplätzchen wurden von der Vorsitzenden des Zonta-Clubs Tina Wack, Tine Hellund, Martina Stamm sowie  von Gabi und Uli Biedenkopf persönlich im Tafelladen Bahnhofstraße 7 übergeben. Die Freude war groß bei der Ausgabe.

Das Zonta zusammen mit der Bäckerei/Konditorei Biedenkopf die Tafel Wetzlar unterstützt ist kein Zufall. Frauen zu fördern und unterstützen ist ein wichtiges Element des Engagements der Zonta-Frauen. Von Armut betroffen sind leider auch viele Frauen: alleinerziehende Mütter, Rentnerinnen, Geringverdienerinnen. Die Plätzchen haben dann aber alle bekommen: Alleinerziehende, große Familien, Singles. Die Tafel Wetzlar sagt: VIELEN DANK.

Christof Mayer